Über uns

Für die Björn Steiger Stiftung
HESCON-electronics GmbH übernimmt Patenschaft für Baby-Notarztwagen „Felix“

HESCON-electronics GmbH hat am 13. Januar 2021 eine Patenschaft für einen Baby-Notarztwagen „Felix“ übernommen. Der Baby-Notarztwagen wird für den sicheren Transport von „Frühchen“, also von kranken Säuglingen eingesetzt. Die Björn Steiger Stiftung setzt diese Fahrzeuge zum schonenden Transport von Frühgeborenen ein. Über Jahrzehnte hinweg wurde von der Stiftung Entwicklungsaufträge an Firmen, Universitäten und Hochschulen vergeben, um schließlich nach der fünften Fahrzeuggeneration 2009 das Baby-Notarztwagensystem „Felix“ entstehen und entwickeln zu lassen. Mehr können Sie über den Internet-Link erfahren:
https://www.steiger-stiftung.de/initiativen/baby-notarztwagen

Wolfgang Fischer,
Staatlich geprüfter Techniker für Automation und CNC, BWL.

Seit 10/2019
Geschäftsführer

Die HESCON-electronics GmbH musste leider von Hans Herrmann, unserem Firmengründer, Eigentümer und Geschäftsführer, der am 18.02.2020 verstarb, Abschied nehmen. Sein unternehmerischer Weitblick, seine Berufs- und Lebenserfahrung , seine Verantwortung für die Zukunft des Unternehmens als auch seinen Mitarbeitern/-innen gegenüber, veranlassten Ihn schon vor zwei Jahren seine Nachfolgeregelung zusammen mit Wolfgang Fischer vorzubereiten und umzusetzen.
. Für die Übergabe der Geschäftsführung und des Unternehmens, waren für ihn die folgenden Inhalte besonders wichtig:

• Aufbau- und Ablauforganisation professionell ausrichten
• Optimierung der Unternehmensprozesse
• Unternehmenserfolg ausbauen und konsolidieren
• Sicherung der Beschäftigung für unsere Mitarbeiter
• Mitarbeiter respektvoll behandeln – Unternehmerisch denken und arbeiten

In diesem Sinne ist die Nachfolgeregelung personell und inhaltlich für HESCON-electronics GmbH erfolgreich vorbereitet und umgesetzt worden.

† 18.02.2020

Hans Herrmann, Dipl. Ing. (FH)
Geschäftsführer

Die HESCON-electronics GmbH produziert seit 2004 am Standort in Neuenstein keramische Bauteile für die Elektro- und Elektronikindustrie. Das keramische Basismaterial wurde zwar in den meisten Bereichen von Kunststoffen weitgehend verdrängt, ist jedoch wegen seiner herausragenden Eigenschaften für viele Anwendungen unverzichtbar. HESCON produziert und vertreibt Lötstützpunkte, Lötleisten, Lötdurchführungen und Distanzisolatoren aus glasiertem Steatit, für die es bezüglich Temperaturverträglichkeit, Formstabilität, Isolationseigenschaften (auch bei hoher Temperatur), hohen Strömen, hohen Spannungen, HF-Eigenschaften und Verträglichkeit von Schmutz und Feuchtigkeit keine Alternativen gibt. Eine weitere Produktgruppe sind Schraubklemmen aus Porzellan.

HESCON ist offen für Kundenwünsche, von der Entwicklung kundenspezifischer Bauteile, über die Beschaffung von Bauteilen, die nicht selbst hergestellt werden, bis zu Dienstleistungen im Montagebereich oder dem Löten und Bestücken von Leiterplatten.

HESCON ist für Kunden wie Lieferanten ein zuverlässiger Partner. Die Produktqualität steht bei HESCON an erster Stelle, ohne Ausnahmen und ohne Kompromisse. Dies, sowie die Einhaltung von Lieferterminen, die Verlässlichkeit aller Aussagen und Absprachen, verbunden mit der großen Erfahrung und Kompetenz, sind die entscheidenden Faktoren, die partnerschaftliche Kunden- und Lieferantenbeziehungen garantieren und den langfristigen Erfolg aller sichern.

image001