Über uns

Hans Herrmann Geschäftsführer Hescon GmbH

Hans Herrmann, Dipl. Ing. (FH)
Geschäftsführer

Die HESCON-electronics GmbH produziert seit 2004 am Standort in Neuenstein keramische Bauteile für die Elektro- und Elektronikindustrie. Das keramische Basismaterial wurde zwar in den meisten Bereichen von Kunststoffen weitgehend verdrängt, ist jedoch wegen seiner herausragenden Eigenschaften für viele Anwendungen unverzichtbar. HESCON produziert und vertreibt Lötstützpunkte, Lötleisten, Lötdurchführungen und Distanzisolatoren aus glasiertem Steatit, für die es bezüglich Temperaturverträglichkeit, Formstabilität, Isolationseigenschaften (auch bei hoher Temperatur), hohen Strömen, hohen Spannungen, HF-Eigenschaften und Verträglichkeit von Schmutz und Feuchtigkeit keine Alternativen gibt. Eine weitere Produktgruppe sind Schraubklemmen aus Porzellan.

HESCON ist offen für Kundenwünsche, von der Entwicklung kundenspezifischer Bauteile, über die Beschaffung von Bauteilen, die nicht selbst hergestellt werden, bis zu Dienstleistungen im Montagebereich oder dem Löten und Bestücken von Leiterplatten.

HESCON ist für Kunden wie Lieferanten ein zuverlässiger Partner. Die Produktqualität steht bei HESCON an erster Stelle, ohne Ausnahmen und ohne Kompromisse. Dies, sowie die Einhaltung von Lieferterminen, die Verlässlichkeit aller Aussagen und Absprachen, verbunden mit der großen Erfahrung und Kompetenz, sind die entscheidenden Faktoren, die partnerschaftliche Kunden- und Lieferantenbeziehungen garantieren und den langfristigen Erfolg aller sichern.